Bild Salärvergleich

Salärvergleich

Mit unserer langjährigen Erfahrung in Salär- und Personalfragen bieten wir Ihnen einen Salärvergleich, der höchste Anforderungen erfüllt.

TeilnehmenPreise

Unsere Salärvergleiche für Sie zusammengefasst

Anmeldung zur Teilnahme

Sie sind von der Qualität und dem Nutzen unseres Salärvergleichs überzeugt und möchten loslegen. Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung via: Anmeldung-fuer-Vergleich

Nach der Prüfung Ihrer Daten eröffnen wir für Sie einen Account in unserem Kundenportal und informieren Sie über die nächsten Schritte. Los geht's ...

01

Funktionen zuordnen

Basierend auf den Stellenanforderungen ordnen Sie alle Mitarbeitenden einer Funktion zu und erfassen diese in einem Excel-Datenfile. Die Funktionseinstufung ist das wesentlichste Element für einen qualitativ hochstehenden Salärvergleich.

02

Datenübermittlung und Bestellung

Sie übermitteln uns Ihre Daten (Excel-Datenfile, HR-Kennzahlen) im Kundenportal. Anschliessend erfolgt die Bestellung der gewünschten Auswertung.

03

Auswertungen / Lohnsystem

Ab Juli des laufenden Jahres steht Ihre neueste Auswertung im Kundenportal zum Download bereit. Mit der Teilnahme am Salärvergleich erhalten Sie zudem während 14 Monaten Zugang zu unserem Lohnsystem und dem Lohnrechner. Damit haben Sie Ihre Löhne jederzeit im Griff. 

04

Abschlussmeeting

Jeweils im September des laufenden Jahres findet das Abschlussmeeting zum Informationsaustausch statt.

05

  • Beratung via Mail oder Telefon
  • Funktionskatalog als Basis für Ihr Personal-Führungs-System
  • L&M-JobTax - Excel-Einstufungstool
  • Diverse Hilfstabellen, z.B. für BfS-Statistik
  • Plausibilitätstest Ihrer Einstufungen und Salärdaten direkt im Kundenportal
  • Detaillierter Marktvergleich (Auswertung) auf Ebenen: Gesamtfirma, Funktionsstufe, Funktionsbereich, Funktion und Person
  • Auswertungsbericht
  • Auswertungsprogramm für Listen, Grafiken, Simulationen
  • Lohnrechner
  • Lehrlingsentschädigung
  • Einstiegssaläre nach Ausbildung (Lehre, FH, Uni…)
  • Lohnerhöhungen per aktuellem Jahr
  • Anteil Firmen mit Boni
  • Arbeitszeiten pro Woche
  • Fluktuationsraten
  • Regionales Abschlussmeeting

Unsere grösste Aufmerksamkeit gilt der Datenqualität

Sämtliche Salärdaten werden auf ihre Plausibilität geprüft. Damit stellen wir sicher, dass Gleiches mit Gleichem verglichen wird.

Vertraulichkeit

Alle Salärdaten und Ergebnisse werden streng vertraulich behandelt.
Die Auswertungen stehen nur den teilnehmenden Firmen zur Verfügung.
Die Firmen verpflichten sich ihrerseits nur zur internen Verwendung.
Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union DSGVO wird eingehalten.

Die Funktionseinstufung ist das wesentlichste Element für einen qualitativ hochstehenden Salärvergleich. Mit der Funktionsbewertung werden die Anforderungen und Belastungen – der « Wert » einer Funktion bestimmt.

Die Funktionszuordnung – in nur zwei Schritten am Ziel:

Unser L&M-JobTax Excel-Einstufungstool (Funktionsbewertung) unterstützt Sie bei der zielgerichteten Einstufung (Kundenzone).
  
Die L&M-Funktionen bilden auch die Grundlage für die Lohngleichheitsanalyse «L&M-Aba-R®».

Unter folgendem Link finden Sie die wichtigsten Dokumente und alle Funktionsbeschreibungen

Funktionsbeschreibungen / Systemdokumentation.

Die Standardauswertung des L&M-Salärvergleichs beinhaltet:

1. Auswertungsbericht

(Muster)

Dieser Auswertungsbericht beinhalt alle Detailresultate bis auf Stufe der Einzelfunktion. Dabei werden Ihre Lohndaten mit dem von Ihnen gewünschten Markt verglichen

  • Branchenübergreifender, regionaler Vergleich 
  • Branchenvergleich
  • Vergleich mit ausgewählten Firmen (mindestens 30 Firmen) 

Auswertungen gibt es in den folgenden zwei Varianten:

  • mit Boni (Sie vergleichen Ihre gemeldeten Saläre inkl. Boni mit Marktsalären inkl. Boni), oder 
  • ohne Boni (Sie vergleichen Ihre Fixsaläre mit den Fixsalären des Marktes) 
     

2. Kundenportal für Analysen und Simulationen

Im Kundenportal können Sie selbständig detaillierte Analysen und Simulationen bis auf die Einzelperson, bei Bedarf mit erweiterten und tagesaktuellen Daten durchführen. Siehe www.marketsalary/lohnsystem

 

Kosten (exkl. MWST) für Standardvergleich

Personalbestand

< 50 Personen: CHF 1‘900.-
50-99 Personen:CHF 3‘400.-
100-199 Personen:CHF 3'500.-
200-299 Personen:CHF 3‘600.-
300-399 Personen:CHF 3‘700.-
400-499 Personen:CHF 3‘800.-
500-599 Personen:CHF 3‘900.-
600-699 Personen:CHF 4‘100.-
700-799 Personen:CHF 4‘200.-
800-899 Personen:CHF 4‘300.-
900-999 Personen:CHF 4‘400.-
1000-1999 Personen:CHF 4‘600.-
> 2000 Personen:CHF 4‘900.-

Für Firmen mit mehreren Standorten oder einzelne Branchen (z.B. Swissmem) gelten abweichende Preise oder individuelle Vereinbarungen. Die Staffelpreise beinhalten eine unbeschränkte Anzahl Multiuser. 

Preis für individuelle Beratung vor Ort / Schulung - Tagessatz CHF 1800.00

Kosten (exkl. MWST) für Swissmem-Mitglieder - bedingt jährliche Teilnahme

Personalbestand

< 50 Personen: CHF 1‘900.-
50-99 Personen:CHF 2‘380.-
100-199 Personen:CHF 2'450.-
200-299 Personen:CHF 2‘520.-
300-399 Personen:CHF 2‘590.-
400-499 Personen:CHF 2‘660.-
500-599 Personen:CHF 2‘730.-
600-699 Personen:CHF 2'870.-
700-799 Personen:CHF 2'940.-
800-899 Personen:CHF 3‘010.-
900-999 Personen:CHF 3‘080.-
1000-1999 Personen:CHF 3‘220.-
> 2000 Personen:CHF 3'430.-
  
Swissmem lightCHF 400.-

Preis für individuelle Beratung vor Ort / Schulung - Tagessatz CHF 1800.00

 

Im Weitern können wir für Sie diverse optionale Auswertungen, wie Vergleich mit spezifischer Branche, Region etc. erstellen. 

Leistungsumfang

  • Beratung via Mail oder Telefon
  • Funktionskatalog als Basis für Ihr Personal-Führungs-System
  • Diverse Hilfstabellen, z.B. für BfS-Statistik 
  • Plausibilitätstest Ihrer Einstufungen und Salärdaten
  • Detaillierter Marktvergleich (Auswertung) auf Ebenen: Gesamtfirma, Funktionsstufe, Funktionsbereich, Funktion und Person
  • Auswertung
  • Auswertungsprogramm für Listen, Grafiken, Simulationen
  • Lehrlingsentschädigung
  • Einstiegssaläre nach Ausbildung (Lehre, FH, Uni…)
  • Lohnerhöhungen per aktuellem Jahr
  • Anteil Firmen mit Boni
  • Arbeitszeiten pro Woche
  • Fluktuationsraten
  • Regionales Abschlussmeeting